Lehrstuhl für Komparatistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Johanna Schumm

Dr. Johanna Schumm

Kontakt

Raum: Schellingstr. 7, Raum 203
Telefon: +49 (0)89 2180-2910

Postanschrift:
Schellingstr. 3
80799 München

Forschungsschwerpunkte

Literarische Bekenntnisse; Autobiographie; Schnittpunkte zwischen poststrukturalistischer und theologischer Sprach- und Literaturtheorie; hispanoamerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts; moderne und zeitgenössische Lyrik; Theorie und Theoriegeschichte des Barock; Literatur, Kultur und Kunst des 17. Jahrhunderts

Sprechstunde

Nach Vereinbarung per E-Mail

Laufende Forschungsprojekte

  • Habilitationsprojekt zu „Witz und Fülle. Gracián und eine Theorie des Barock“
  • Mitarbeit am Editionsprojekt von Prof. Dr. Martin von Koppenfels: Spanische und Lateinamerikanische Lyrik, Projekt einer zweisprachigen Anthologie spanischer und hispanoamerikanischer Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart; (gefördert aus Mitteln der C.H.Beck-Stiftung München)
  • Herausgabe von Aufsätzen zu Poetik der Namen (gemeinsam mit Dr. Isabel Kranz)
  • Sektion auf dem Hispanistentag 2017 zu „Orte der Fülle in der Frühen Neuzeit“
    Hispanistentag 2017