Lehrstuhl für Komparatistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorträge und Tagung

Vorträge

Forum DFG Graduiertenkolleg Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung, LMU München:
– „Raum in Alonso de Ercillas La Araucana“, 16.1.2018.
– „Imperium und ,proto-nationale‘ Strukturen in Camões’ Os Lusíadas“, 10.5.2016.

13. Workshop des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, LMU München, in Kooperation mit dem DFG Graduiertenkolleg Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung, Welt-Komposita: „Welterschließung“, 30.1.2015.

Konferenz DFG Graduiertenkolleg Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung/11. Workshop des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, LMU München, Schiff und Schrift. Zum Verhältnis von Literatur und Globalisierung von der Frühen Neuzeit bis zum 19. Jahrhundert: „Epos und Periplous. Dichtung und Dokumentation in Camões’ Lusíadas", 7.2.2014.

XX. ICLA-Kongress, Sektion Littérature (comparée) entre mondialisation et globalisation, Paris: „La mondialisation dans les Lusiades de Camões“, 19.7.2013.

Vorlesung Afrikanische Philologie. Literatur und Globalisierung, Prof. Dr. Robert Stockhammer, LMU München: „Schiffe und Schriften: Indischer Ozean“, 5.12.2012.

Proust und der Körper, Nachwuchstagung der Marcel Proust Gesellschaft, Köln: „Körper als (Un-)möglichkeitsbedingung des Textcorpus“, 6.9.2008.

XXX. Romanistentag, Sektion Literaturtheorie und und ,sciences humaines‘. Frankreichs Beitrag zur Methodik der Literaturwissenschaft (1960–2000), Wien: „Roland Barthes als Leser Prousts“, 25.9.2007.

Wordsworth Summer Conference, Grasmere: „Caverns measureless to Man. Coleridge and the Sublime“, 12.8.2003.

Postmoderne Dekonstruktionen, Graduiertenkonferenz, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg: „De Man and Foucault. Paradox and Singularity“, 23.11.2002.

 

Tagung (wissenschaftliche Konzeption und Koordination)

Mimesis, Jubiläumssymposium des Promotionsstudiengangs Literaturwissenschaft (ProLit) der LMU München, Kloster Seeon, 29.–31.7.2011.